Kurzurlaub – Priwall

Nach einer super-stressigen Hausarbeitsphase war ich wirklich sehr reif für diesen kleinen Urlaub. Einfach raus. Ans Meer, durchpusten lassen. Sogar die Sonne hat uns Gesellschaft geleistet – perfekt für lange Spaziergänge am Stand, Kaffe in Travemünde und Pommes mit Blick auf’s Wasser.
Ich wette, meine Kamera hat sich auch gefreut, mal wieder die Sonne zu sehen – sonst ist sie ja doch meistens in dunklen Konzerthallen unterwes.

Wenn ich unterwegs bin, liebe ich es nach Farben, Formen und Details Ausschau zu halten, Wiederkehrendes, das doch unterschiedlich ist. Gerade als Collage haben sie immer etwas faszinierendes.

Oberflächenstrukturen:

Wasseroberfläche:

Ich habe mich auch mal an einem etwas matten, entsättigtem Look probiert – irgendwie mag ich die Stimmung, die dadurch aufkommt.

Und zu guter Letzt, was natürlich nicht fehlen darf:
Möwenbilder!

Schreibe einen Kommentar